Start
Knielingen
Presse
NSG LSG Burgau
Zugespitzt
Geschichte
Rheinpark
Knielinger See
Aktuelles
Natur
02.03.11 Bärlauch
20.04.11 Aronstab
29.07.11 Besucherl
06.10.11 Stare
26.11.11 Obstbäume
01.12.11 Bombenloch
05.05.12Leimgr.grund
17.09.12 Walnuss
06.04.13 Frühling
Fotoalbum
Vögel im März
Vögel in der Burgau
Winter in der Burgau
Knielinger See Sued
Federbacheinmündung
Willichgraben
Naturschutz 2014
Natur, ein Fragment
Tulladamm
Kinderstube 08.2017
Rheinhauptdamm 09.17
Mehlschwalben 11.17
Hochwasser 02.2018
20.03.17 m. l.Schwan
Artenvielfalt 102018
Lage, Anfahrt
Materialien
Impressum
Hofgut Maxau 2015

 

Aronstab


In den Rheinauen zeigt wieder der Aronstab sein ungewöhnliches Gehäuse. In einem segelartigen hellgrünen Blatt ragt ein dunkelbrauner Stempel auf.

Die Blüte lockt mit widerlichem Geruch Insekten an. Sie unterstützt ihre Anziehung durch Wärmeabstrahlung des braunen Stempels. Die angelockten Insekten fallen in den Trichter, der den Stempel umgibt. Der Rückweg ist ihnen durch haarige Auswüchse versperrt, bis sie mit Blütenstaub benetzt, wieder frei gelassen werden.

Im Spätsommer entwickelt sich ein mit roten Beeren besetzter Stand, die von Tieren aufgenommen über den Kot verbreitet werden.

 

 

Die giftige Pflanze ist geschützt.

(Weitere Angaben unter „Heilkräuter“)

 

 

 

   
  

 

 
  ------+o0o+------ 

 

 

to Top of Page

Max Albert, NABU Gruppe Karlsruhe  | max.albert@mail.de